SPP1400 Haldensleben - Die Entwicklung zweier Konzepte? Großsteingräber und Grabenwerke bei Haldensleben-Hundisburg

Metadata
Title

SPP1400 Haldensleben - Die Entwicklung zweier Konzepte? Großsteingräber und Grabenwerke bei Haldensleben-Hundisburg

Abstract  
Keywords

Megaliths, Monumentality, Enclosure, Settlement, Germany

Description

Eine „Testregion“ zur Untersuchung der Wechselwirkungen zwischen nordmitteleuropäischen Trichterbecher-Gesellschaften der norddeutschen Tiefebene und den kulturellen Gruppen der lössbedeckten Altsiedellandschaften bildet die Region um Haldensleben-Hundisburg in Sachsen-Anhalt. Hier findet sich in der Altmoränenlandschaft die aus 117 Anlagen bestehende Megalithgrab Nekropole des Haldensleber Forstes. Getrennt durch die Beber liegt auf der südlich anschließenden Lössbörde u. a. das Grabenwerk Hundisburg-Olbetal.

In mehreren Feldkampagnen wurden Teile des genannten Grabenwerkes und des Ganggrabes Hundisburg-Küsterberg ausgegraben. Zu den überraschenden Ergebnissen gehört das Aufdecken einer großen Grabenanlage, die in die Zeit um 4100 v. Chr. datiert und deren Keramik dem Stil Schiepzig entspricht. Erstmals wird somit ein Grabenwerk der Schiepziger Gruppe vollständig vorgelegt.

Das auf der nördlichen Seite der Beber ausgegrabene Megalithgrab vom Küsterberg datiert primär in die Zeit nach 3500 v. Chr. Die Inventare aus der Bernburger Siedlung Hundisburg-Olbetal und dem nur wenige Kilometer entfernten Megalithgrab lassen auf eine verknüpfte Entwicklung schließen: Während zunächst im Ganggrab Küsterberg tiefstichkeramische Elemente einen hohen Anteil haben, werden parallel zur Siedlung immer mehr andere Keramikformen im Megalithgrab eingebracht. Spannende und vielschichtige Bezüge einer neolithischen Grenzregion werden erschließbar.
Coverage

Central Germany 5500-2200 BC

Author(s)

Kay Schmütz

Contributor(s)

Christoph Rinne

Created 2017
Last Modified 2017
Date published 2017
Language German
Format Various
Extent ca. 40MB (.zip)
Bibliographic Citation

K. Schmütz, Die Entwicklung zweier Konzepte? Großsteingräber und Grabenwerke in Haldensleben-Hundisburg. Frühe Monumentalität und soziale Differenzierung 12 (Bonn 2017).

License not yet decided
Link to the dataset

Haldensleben (.zip), ~ 40 MB

News

Publications

  • March 26, 2018

    New Publication
    Taylor et al 2018 - Nature Scientific Report

    Hermes T.R., Frachetti M.D., Bullion E.A., Maksudov F., Mustafokulov S., Makarewicz C.A., 2018: Urban and nomadic isotopic niches reveal dietary connectivities along Central Asia’s Silk Roads, Nature Scientific Reports, Article number: 22995. doi: 10.1038/srep 54888.

    March 21, 2018

    New Publication
    Groß_et_al_2018_picture
    Groß D., Zander A., Boethius A., Dreibrodt S., Grøn O., Hansson A., Jessen C., Koivisto S., Larsson L., Lübke H., Nilsson B., 2018: People, lakes and seashores: Studies from the Baltic Sea basin and adjacent areas in the early and Mid-Holocene, Quaternary Science Reviews 185, 27-40. doi: 10.1016/j.quascirev.2018.01.021.

    January 08, 2018
    New Publication
    Examples of settlement plans in Central and Southeast Europe.
    M. Wieckowska-Lüth, S. Solheim, A. Schülke, W. Kirleis, 2018: Towards a refined understanding of the use of coastal zones in the Mesolithic: New investigations on human–environment interactions in Telemark, southeastern Norway. Journal of Archaeological Science: Reports 17 (2018) 839-851. doi:10.1016/j.jasrep.2017.12.045

    October 23, 2017

    New PublicationsMüller_2017_Bild
    Müller J., 2017: From the Neolithic to the Iron Age – Demography and Social Agglomeration. The Development of Centralized Control, in Fernández-Götz M. and Krause D. (eds.), Eurasia at the Dawn of History. Urbanization and Social Change, New York, Cambridge University Press, 106–124.

Links